Lying Game #1 - Sara Shepard

Deutsches Cover
Englisches Cover
Titel: Lying Game - Und raus bist du
Broschiert: 8,99€
Kindle: 7,99€
Verlag: cbt
Seiten: 320

Engl. Titel: The Lying Game
Gebunden: 13€
Taschenbuch: 6,99€
Kindle: 4,44€

Bisher in der Reihe erschienen: 

Lying Game - Und raus bist du

Lying Game - Weg bist du noch lange nicht

Lying Game - Mein Herz ist rein

The Lying Game - Hide and Seek


Kurz vor ihrem 18. Geburtstag macht Emma via Facebook eine überraschende Entdeckung: Sie hat eine eineiige Zwillingsschwester! Doch noch bevor sie Sutton treffen kann, erhält sie die mysteriöse Nachricht, dass ihre Schwester tot ist – und sie ihre Rolle übernehmen soll. Der Beginn eines gefährlichen Lügen-Spiels: Aus Emma wird Sutton, um herauszufinden, was wirklich geschehen ist. Dabei übernimmt sie nicht nur Suttons Leben als makelloses Upperclass- Girl, die teuflischen Glamour-Freundinnen und Boyfriend Garret – sondern gerät auch in tödliche Gefahr. Denn nur der Mörder weiß, dass Emma nicht Sutton ist ...


Lying Game hat mich wirklich restlos begeistern können! Diese Geschichte fesselt einen quasi an das Buch und wenn man gerade nicht viel Zeit zum lesen hat, dann sollte man das Buch besser noch nicht beginnen, denn es macht hundertprozentig süchtig!

Die Geschichte beginnt mit einem aus der Sicht der toten Zwillingsschwester Sutton geschriebenen Teil und auch wenn der Rest des Buches aus der Perspektive ihrer Schwester Emma geschrieben ist, begleitet Sutton Emma die ganze Zeit als stumme Beobachterin, die nur der Leser "hören" kann, sonst aber niemand. 

Emma hat als Waisenkind nie ein einfaches Leben gehabt und sieht in der Übernahme von Suttons scheinbar perfektem Leben endlich ihre Chance auf auch ein bisschen Glück. Bald jedoch muss sie einsehen, dass sowohl Suttons Freunde als auch ihre Familie nicht so nett sind, wie sie erst scheinen und es wird immer schwieriger für Emma die Maskerade aufrechtzuerhalten.
Auch findet sie mit der Zeit immer mehr über Sutton als Person heraus und dass diese dem Anschein nach auch nicht gerade ein Engel auf Erden war. 
Der Geist von Sutton der Emma begleitet kann sich an nichts mehr aus ihrem vorherigen Leben erinnern, der Leser bekommt jedoch ab und zu einen Einblick in ihre Vergangenheit, da sie regelmäßig kurze Flashbacks ereilen. 

Emma als Hauptfigur ist sehr sympathisch, gerade weil sie sich von den Machenschaften ihrer neuen (eigentlich Suttons) Freunde abgestoßen fühlt und ihre boshaften Handlungen und Absichten nicht nachvollziehen kann. Auch die anderen Figuren der Geschichte sind interessant gestalten, obwohl man noch nicht viel über deren Hintergründe erfährt. Vielleicht ja im zweiten Band. 

Die Story an sich ist unglaublich spannend und während man Emma bei den Versuchen Suttons Mörder zu finden begleitet, rätselt man natürlich auch immer mit, wer es denn getan haben könnte, aber ich muss sagen: Ich habe nicht die geringste Ahnung! Ständig rückt jemand anderes in den Verdacht und kommt dann plötzlich durch einen Umstand doch wieder nicht in Frage. Ich glaube ich habe selten ein Buch gelesen, dass so unvorhersehbar war! Die Spannung wird permanent aufrecht erhalten und jedesmal wenn man als Leser denkt: 'AHA, der war's also!' passieren schon wieder neue Dinge und neue Verdächtige tauchen auf. 
Auch das Ende gibt noch keine Enthüllung preis und ich bin super gespannt auf den zweiten Teil! Der wird aber sowas von gelesen!


Ein unglaublich spannender Roman, der definitiv Suchtpotenzial hat! Am besten nur lesen, wenn man sich den Rest des Tages freigenommen hat. ;) Durch die rasante Handlung ist man wirklich quasi an das Buch gefesselt!


5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen