[Rezension] Lockwood & Co.: Die seufzende Wendeltreppe - Jonathan Stroud


Lockwood & Co #1 ○ GB 18,99€ TB 12,99€ ○ cbj ○ 432 Seiten



LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die in den heimgesuchten Häusern Austreibungen vornehmen. Hochgefährliche Unternehmungen bei denen sie, obwohl mit Bannkreisketten, Degen und Leuchtbomben ausgerüstet, nicht selten ihr Leben riskieren.

So auch die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. Dem jungen Team um den charismatischen Anthony Lockwood ist allerdings bei einem Einsatz ein fatales Missgeschick passiert. Um die Klage abwenden und den Schadenersatz dafür aufbringen zu können, müssen die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Auftrag annehmen. Dieser führt sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes und stellt sie auf eine Probe, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geht …




Obwohl der erste Band der Lockwood Reihe ja nun wirklich keine Neuerscheinung mehr ist, ist diese Serie lange Zeit an mir vorübergegangen. 
Warum kann ich mir gar nicht erklären, denn ich fand den Klappentext eigentlich schon lange ansprechend, jedoch habe ich jetzt erst die Gelegenheit gefunden mir das Buch zuzulegen und tatsächlich sofort durchzulesen.
Was soll ich sagen, ich bereue nichts! :D

Die Welt, in die ich gleich in den ersten Seiten eingetaucht bin, hat mich bis zum Schluss fasziniert und ich musste mir immer wieder vorstellen, wie ich wohl damit umgehen würde, wenn Geister bei uns an der Tagesordnung wären.
Sicherlich wäre ich nicht so mutig wie unsere drei Hauptpersonen und würde mich den gruseligen Gestalten auch noch absichtlich stellen! 

Jeder unserer drei Helden hat seine ganz eigenen charakteristischen Züge, die einen Menschen eben einzigartig machen und genau das hat mir auch so gut gefallen! Oft kommt es vor, dass gerade wenn ein paar mehr Figuren eingeführt werden, sie dazu tendieren sich allzu sehr zu ähneln. 
Nicht selten passiert es mir dann, dass ich gar nicht mehr zuordnen kann wer jetzt welche Sätze gesagt hat und ich fange an Personen zu verwechseln.
Diese Gefahr bestand bei Lockwood & Co. jedoch nicht!
Jeder Charakter für sich hat eine interessante Persönlichkeit, die sich schon in seinen Handlungen und der Sprache erkennen lässt. 
Übrigens: Auch wenn der Titel vielleicht auf anderes schließen lässt, wird die Handlung aus der Sicht von Lucy, der Kollegin von Lockwood, und nicht ihm selbst erzählt.

Ähnlich gut strukturiert wie die Figuren ist auch der Schreibstil, der mich gleich von Beginn an in seinem Bann hatte. 
Besonders wenn es an die spannenden und auch oftmals ziemlich gruseligen Parts ging, weiß der Autor gekonnt Gänsehaut und Herzklopfen zu erzeugen.

Ich habe die Reihe bereits jetzt lieb gewonnen und kann es kaum erwarten im zweiten Band erneut mit Lockwood, George und Lucy auf die Jagd nach Gespenstern und anderen gruseligen Heimsuchungen zu gehen.


Ein Reihenauftakt, der mich mit Grusel, Spannung und tollen Charakteren begeistert hat und dessen zweiter Band von mir definitiv ebenfalls verschlungen werden wird.



5/5 Bookmarks

Kommentare:

  1. Das Buch steht immer noch auf meiner WuLi, obwohl es ja mittlerweile Band 2 gibt und Band 3 schon angekündigt wurde. Ich muss es unbedingt lesen!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir lange genauso! Aber unbedingt lesen!! Dann kannst du ja bald alle an einem Stück durchlesen :D

      Löschen
  2. Huhu Hannah,

    hach, das Buch steht auch schon ewig auf meiner Wunschliste! Vielleicht sollte ich es endlich mal erlösen? ;) Deine Rezi hat mir auf jeden Fall sehr große Lust auf das Buch gemacht :)

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu es! Erlöse das Buch :D Es lohnt sich auf alle Fälle und ist vor allem mal eine nette Abwechslung zu dem sonstigen 0815 Jugendbuchmarkt :)

      Löschen