[KurzRezension] Schatten, Geständnisse, One of Us is Lying

Ein paar kurze Worte zu einigen Büchern die ich in letzter Zeit gelesen habe.

34474490

Kaspary #4 ○ amazon ○ Wunderlich ○ 416 Seiten

Auch der 4. Band der Wenninger und Kaspary Reihe war wieder spannend bis zum Ende. Diesmal hat mich allerdings die psychologische Spannung nicht ganz so packen können wie im letzten Band und auch die Inhalte waren etwas repetativ zum vorherigen Buch. Dennoch habe ich die Geschichte gerne verfolgt und wieder einmal flogen die Seiten nur so dahin. Ich habe mich sehr darüber gefreut diesmal noch etwas mehr über Beatrice und Florin lesen zu können, dessen Liebesgeschichte wirklich herzallerliebst ist. Das Ende war leider etwas vorhersehbar, sodass ich nicht mehr ganz so stark mitfiebern konnte.
Alles in allem habe ich das Buch jedoch sehr gerne gelesen, da es mich doch immer wieder atemlos und mit angespannten Nerven zurück lies. Ich freue mich auf weitere Folgebände der Reihe.


4/5 Bookmarks
Geständnisse
Einzelband ○ amazon ○ C. Bertelsmann ○ 272 Seiten

Obwohl es mir zu Beginn etwas schwer fiel mich an den doch etwas ungewöhnlichen Schreibstil zu gewöhnen, der komplett ohne wörtliche Rede auskommt und quasi wie im Erzählstil vorgetragen ist, habe ich doch schnell das Gefühl bekommen, dass das Buch eben wegen dieser Eigenart etwas ganz besonderes ist. Aus verschiedenen Perspektiven erfährt man die tragische Geschichte einer Lehrerin und ihrer kleinen Tochter, die im Schulschwimmbecken ertrunken ist.
Es gab für mich viele ungeahnt Wendungen, die das Geschehen immer wieder aufgepusht und spannend gemacht haben. Viel zu schnell waren die knapp 300 Seiten vorbei und ich überrascht, wie sehr mich dieses japanische Buch in seinen Bann gezogen hat.
Eine wirklich sehr außergewöhnliche Geschichte, die einmal all die bösen Seiten eines Menschen beleuchtet. Absolute Leseempfehlung an die Menschen, die gerne einmal etwas "Anderes" lesen wollen.

One of Us Is Lying
Einzelband ○ amazon ○ Penguin Randomhouse ○ 368 Seiten

Da der Klappentext nach einer Jugendbuchform von Pretty Little Liars klang, war ich direkt Feuer und Flamme. Und tatsächlich! Hier ein Geheimnis, dort eine Lüge noch etwas gespickt mit Intrigen und falschen Verdächtigungen und tadaa: Da haben wir das perfekt spannend fesselnde Jugendbuch!
Bis ganz zum Schluss habe ich mitgerätselt, wer denn nun der Täter sein könnte und ganz nebenbei auch die teilweise wirklich bemerkenswerte und interessante Entwicklung der 4 Hauptcharaktere verfolgt aus deren Sicht man abwechselnd die Geschichte erfährt.
Schon lange habe ich ein Buch nicht mehr nicht aus der Hand legen können, sodass ich es in (fast) einem Rutsch beendet habe. Hut ab Miss McManus! Ich möchte bitte jetzt sofort eine Serienadaption davon!

 +++
.
5/5 Bookmarks!


Kommentare:

  1. Hallo:)
    Ohhhh schande über mein Haupt ich kannte das Buch von U. Poznanski noch gar nicht, gut das ich bei Dir wieder vorbei gesehen habe, sonst wäre mir da glatt was entgangen.
    Ich muss mich darüber glatt mal schlau machen:)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea!
      Freut mich das zu etwas Neues entdecken konntest! Das Buch ist der 4. Band in ihrer Kaspary Reihe, eine Thriller Reihe für Erwachsene. Gefällt mir bisher mindestens genauso gut wie ihre Jugendbücher!
      Liebe Grüße
      Hannah

      Löschen