[Neuzugänge] Was sich in den letzten Monaten so in meine Regale geschlichen hat!


In den letzten Monaten haben sich die ein oder anderen Schätze in meinem Regal eingefunden und leider hatte ich nie die Gelegenheit sie alle einmal zu zeigen.


Ich versuche ja alle Bücher von Walter Moers als Hardcover zu sammeln, doch aufgrund des nicht unbeträchtlichen Preises wünsche ich mir die Bücher meist zum Geburtstag. Der Schrecksenmeister hat meine Sammlung auf 6 Bücher erweitert.
Wie ich dich sehe habe ich auf Tauschticket entdeckt und da mich die Geschichte total angesprochen hat, habe ich es mir direkt mal geschnappt.


Wieder ein Geburtstagsgeschenk und ein Tauschticketfund. Sowohl auf Demon Road als auch auf Battle Island freue ich mich sehr, da ich im Moment gerne Spannendes lese.


Sowohl über Salt & Storm als auch über The Third Twin habe ich bisher noch gar nichts gehört und bin gespannt was mich erwartet. Ehrlich gesagt waren beide Bücher relative Cover Käufe :D


Rache & Rosenblüte habe ich tatsächlich sogar schon gelesen! Leider hat es mir nicht ganz so gut gefallen wie Band 1.
Bei Wenn du vergisst haben mich die Illustrationen und die allgemeine Gestaltung des Buches total angesprochen. Meine Schwester hat es bereits vor mir gelesen und war total begeistert. Das Buch wird wohl auch sehr bald gelesen werden.


Die Aufmachung von Das Paket ist einfach nur der Hammer. Leider habe ich von dem Buch selbst eher Gemischtes gehört und auch Fitzeks letztes Werk, AchtNacht, konnte mich nicht völlig begeistern, sodass es mir ein wenig widerstrebt nach diesem Buch zu greifen.
Witch Hunter hat ja in der englischen Leserwelt große Wellen geschlagen und ich habe es damals als es frisch auf deutsch rauskam nie geschafft es in die Finger zu bekommen. Als ich es jetzt für wenig Tickets auf Tauschticket gesehen habe, musste ich zuschlagen!


Wintermädchen habe ich auf dem Flohmarkt entdeckt und da mich die Thematik Essstörungen schon allein aufgrund meines Studium, aber auch privat, sehr interessiert musste ich es unbedingt mitnehmen.
Schlusstakt kommt ebenfalls vom Flohmarkt. Bisher habe ich noch kein Jugendbuch von Arno Strobel gelesen, fand aber seine Erwachsenen Thriller sehr spannend und fesselnd, sodass ich diesem Buch gerne eine Chance gebe.


Niemand wird sie finden habe ich ebenfalls bereits gelesen. Die Gefühle dazu waren eher gemischt.
Obwohl ich den ersten Teil der Sunshine Girl Reihe noch nicht gelesen habe, konnte ich bei der Gelegenheit an den zweite Band zu kommen nicht nein sagen. Geister sind einfach voll mein Thema!


Das Reich der Sieben Höfe habe ich lieberweise einfach zu geschenkt bekommen. Ich habe zwar die englische Version ebenfalls hier stehen, werde aber tendenziell doch eher zur deutschen Ausgabe greifen. Für diesen Wälzer muss ich allerdings erst einmal die Zeit finden :D
Dark Horses klingt mit der Thematik Pferde und Psychotherapie nach einer total spannenden Mischung. Über dieses Buch habe ich ebenfalls noch gar nichts gehört und bin super gespannt was damit auf mich zukommt!


Kennt ihr einen meiner Neuzugänge bereits? Könnt ihr etwas besonders empfehlen?

Kommentare:

  1. Oh, ich wusste gar nicht, dass Arno Strobel auch für Jugendliche schreibt! Ich habe ein oder zwei Bücher von ihm gelesen und meine mich zu erinnern, dass ich sie echt gut fand. Bei Jugendthrillern bin ich generell eher ein wenig skeptisch, weil sie einfach zu häufig nicht wirklich gut sind. Aber "Schlusstakt" werde ich mir mal ansehen :)

    "Wintermädchen" (bzw. "Wintergirls") habe ich vor einigen Jahren gelesen und fand es ganz okay. Allerdings habe ich es danach vertauscht, von daher kann es mich nicht allzu sehr beeindruckt haben ;) Ich hoffe, es gefällt dir besser.

    Was studierst du denn, wenn ich mal fragen darf?

    Liebe Grüße
    Sas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sas,
      Ich glaube er hat sogar schon ein paar mehr Jugendbücher geschrieben, unter anderem mit Ursula Poznanski zusammen. Ja, Jugendthriller sind immer so eine Sache :D Entweder sie begeistern total oder sie plätschern nur so langweilig dahin, dazwischen gibt es irgendwie wenig :D

      Bin echt mal gespannt was mich erwartet. "Ganz okay" klingt jetzt zwar nicht so motivierend, aber wer weiß vielleicht überrascht das Buch mich ja :D

      Ich studiere Psychologie :) da passt das Thema Essstörungen natürlich gut rein, zumal ich gerade erst ein Zusatzseminar dazu belegt habe.

      Liebste Grüße zurück!

      Löschen
    2. Das ist gut zu wissen, da muss ich mal recherchieren. Ich dachte, mit der Ursula zusammen wären es auch Erwachsenenromane. Ich bin wohl ein wenig uninformiert ;)

      Ich hoffe es sehr. Ich bin generell aber auch bei solchen Büchern immer etwas überkritisch und man kann mich selten begeistern. Ich habe eine Zeit lang sehr viele Romane über selbstverletzendes Verhalten gelesen (aus persönlichem Interesse und Erfahrung) und es gab eigentlich kaum eins, das ich als gut empfunden habe.

      Ahhh okay, so etwas dachte ich mir schon ;)
      Oh, dazu gibt es Seminare? Das finde ich mal spannend... Was wird denn da sonst noch so angeboten? :D

      Liebe Grüße
      Sas

      Löschen
    3. Vielleicht gehen sie auch mehr in die Erwachsenenrichtung? Ich habe bisher noch kein Buch von den beiden gelesen, dacht aber irgendwie immer das es Jugendbücher wären :D

      Das stimmt, häufig wird über Themen geschrieben, wo die Autoren nicht richtig selbst drinnen stecken. Da kommt es natürlich schnell mal vor, dass das nicht immer ganz zutreffend ist.

      An Seminaren gibt es eigentlich alles mögliche über Gestalttherapie, Philosophieren mit Kindern und Trauerbewältigung am Arbeitsplatz... Das ist bunt gemischt :D

      Löschen
    4. Ich glaube, das sind schon Bücher für Erwachsene... aber ich will mich da jetzt nicht drauf festlegen - am Ende habe ich vermutlich Unrecht ;) Ein Grund mehr, dass ich mir die Sachen mal genauer ansehe. Gerade die Ursula wird mir immer wieder empfohlen und ich habe immer noch nichts von ihr gelesen.

      Ja, allerdings! Und das gilt genauso auf für LGBTQIA-Romane oder auch Bücher mit ausländischen Protagonisten. Man sollte wirklich am besten über das schreiben, was man selber kennt.
      Ich erinnere mich noch an Brigitte Blobel, die war in meiner Jugend (Gott, wie das klingt! Ist aber tatsächlich schon knappe 20 Jahre her) DIE Autorin für solche sozialen Themen, von Missbrauch bis Magersucht, aber kein Buch war wirklich. Und alle hatten sie ein absolut unrealistisches Happy End *pff*

      Hui, das ist ja echt ein verdammt weites Spektrum. Aber an sich ja auch logisch, Psychologie umfasst ja auch unheimlich viele Aspekte. Weißt du schon, was du damit später machen möchtest?

      Und sorry, dass ich so dreist frage, mich interessiert das wirklich ;)

      Löschen
    5. Haha ja an die gute Frau Blobel erinnere ich mich auch noch sehr gut :D War auch damals schon nicht so mein Fall haha :D

      Das stimmt, das Studium ist auch viel breiter gefächert als viele denken. Es werden halt auch jede Menge Grundlagen abgedeckt.
      Ich werde nächstes Jahr den klinischen Master anfangen und danach meine Therapeutenausbildung machen. Dann bin ich schlussendlich nach diesem ewig Studium Psychologische Psychotherapeutin :)

      Löschen
    6. Oh Gott, du kennst die auch? Ich dachte, die wäre nach meiner Jugend von der Bildfläche verschwunden!

      Ich gehe auch mal davon aus, Psychologie ein extrem großes Feld ist. Jeder Mensch hat ja ein Gehirn und somit eine Psyche, das ist ne Menge ;) Vor allem weil ja jeder doch irgendwie anders funktioniert.
      Ah, okay, also so ein richtiger Seelenklempner ;) Wobei... gibt es da nicht irgendwie einen Unterschied zwischen Psychologen und Therapeuten? Irgend sowas habe ich schon mal gelesen *am kopf kratz*

      Löschen
  2. So viele deiner Bücher stehen auch noch auf meiner Wunschliste! Viel Spaß beim Lesen :)) Lediglich "Battle Island" hat mich damals enttäuscht, aber wer weiß, vielleicht gefällt es dir ja dann besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena!
      Wie schade, dabei klang das Buch so spannend :D Aber das Konzept mit 'Überleben auf einsamer Insel' ist tatsächlich nicht mehr so das Neueste...naja mal schauen, vielleicht kann mich Battle Island ja trotzdem noch positiv überraschen :D

      Löschen
  3. oh, was für tolle Neuzugänge!
    "Das Reich der sieben Höfe" fand ich unfassbar gut und freue mich total auf den zweiten Band, der ja im August auf Deutsch erscheint :D "Battle Island" und "Witch Hunter" sprechen mich beide an, da bin ich schon auf deine Meinung gespannt. :)


    Herzallerliebst,
    Sarah <3


    www.sarah-liest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah!
      Oh tatsächlich? Ich habe ja eher Gemischtes gehört, aber freut mich das es dir so gut gefallen hat! Ich hoffe ich schaffe es noch den 1. vor dem Erscheinen des 2. Bandes zu lesen, damit ich beide hintereinander weglesen kann. Wobei, war da nicht auch noch ein 3. Band...?
      Liebste Grüße zurück!

      Löschen
  4. Schlusstakt liegt auch auf meiner Wunschliste, da bin ich schon sehr gespannt wie Dir das Buch gefällt, da ich von ihm bereits Abgründig gelesen habe und es super spannend fand:)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea!
      Oh das Buch kannte ich noch gar nicht von ihm! Würdest du das denn auch eher im Jugendbuch Genre einordnen?
      Bei solchen Büchern die nur an einem einzigen Ort spielen, im Fall von "Abgründig" ja die Hütte, bin ich immer etwas skeptisch ob das nicht zu langweilig ist :D aber wenn du es so gut fandest werde ich es mal im Auge behalten :)

      Löschen
  5. Dark Horses steht auch noch auf meiner Wunschliste. Ich finde da Cover dazu so cool! :D
    Wintermädchen habe ich dieses Jahr erst gelesen und es war wirklich gut, auch wenn es nicht ganz meine Erwartungen erfüllen konnte (dazu mochte ich den einen Charakter einfach nicht). Von Witch Hunter war ich damals wirklich begeistert! Ich lese gerade den zweiten Teil, den ich aber bisher (1/3 ist geschafft) nicht ganz so gut finde wie den ersten. Aber ich hoffe, dass sich das noch ändern wird :)

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna!
      Jaa da hast du absolut Recht das Cover ist total schön! Und dann noch ein spannender Klappentext dazu, was will man mehr :)

      Auf Wintermädchen bin ich wirklich sehr gespannt, die Meinungen scheinen ja sehr auseinander zu gehen. War es denn der Hauptcharakter den du nicht mochtest? Dann gestaltet sich das gesamte Mögen des Buches ja tatsächlich immer echt schwierig :D

      Witch Hunter steht auch ganz weit oben auf meiner Leseliste! Ich habe aber leider auch schon gehört, dass die Reihe mit den weiteren Bänden eher schwächer wird :/
      Liebste Grüße, Hannah

      Löschen
    2. Nein, die Protagonistin mochte ich total gerne! Es war ein männlicher Nebencharakter, den ich ziemlich Fehl am Platz fand/ seine Art einfach nicht mochte. Aber vielleicht siehst du das ja anders :)

      Tatsächlich ist Witch Hunter nur eine Dilogie. :D Naja, ich denke, dass der zweite Band auch okay bis gut wird, aber er wird wahrscheinlich nicht an den ersten Band heranreichen. Außer die letzten 200 Seiten bieten jetzt noch ein richtig episches Finale xD

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
    3. Ach so na gut, vielleicht schaffe ich es sonst diesen Nebencharakter einfach auszublenden :D

      Ahh alles klar! Das war mir gar nicht so bewusst. Dann bin ich mal gespannt auf dein Urteil! :)

      Löschen
  6. Huhu,
    ich sammle gerade auch die Bücher von Moers als HardCover - aktuell fehlt mir noch 'Rumo und die Wunder im Dunkeln', allerdings gibts das nur noch gebraucht und pendelt sich bei 35-60 Euro ein.... -.-

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Linda!
      Also wenn ich das bei Amazon richtig gesehen habe, wird am 28.8 dieses Jahr eine neue Hardcover Auflage von Rumo erscheinen. Kostet dann zwar auch 32€, ich vermute mal, dass die Illustrationen dafür in Farbe sein werden und es ist immerhin ein Neues und kein Gebrauchtes Buch :)

      Löschen
  7. Hallo Hannah,
    tolle Bücher sind bei dir eingezogen.
    "Das Reich der sieben Höfe", "Wie ich dich sehe", "Das Paket" und "Salt&Sotrm" habe ich davon gelesen. Bis auf das letzte haben mir alle recht gut fallen. ;-)
    Ich wünsche dir viel Lesespaß.
    Liebst, Hibi

    AntwortenLöschen